telefonisch buchen unter

+43 (0) 75 66 / 309

oder direkt zum

Kontaktformular

Anfahrt zum Zottensberg

| Kultur & Handwerk

© Felsbildermuseum / Haijes

Felsbildermuseum & Lebkuchendorf

Das Österreichische Felsbildermuseum befindet sich in den restaurierten Barockräumen des ehemaligen Stiftes Spital am Pyhrn.

Die Dauerausstellungen des Museums zeigen Felsritzungen aus der „Höll“ im Gemeindegebiet Spital am Pyhrn, aus weiteren österreichischen und europäischen Felsbild-Fundorten.

Mittelpunkt der Ausstellung „Höhlenbär und Bärenjäger“ ist ein vollständiges Höhlenbärenskelett. Aber auch Knochen von Höhlenlöwen, eines Wolfes sowie Steingeräte aus der Altsteinzeit werden gezeigt.

In einem spannenden Film schildert TV-Moderator Sepp Forcher die Entstehung des einzigartigen Naturraumes im Pyhrn-Priel-Gebiet und wie sich aus dem Hospital am Pyhrn ein so prachtvolles Stift entwickelte.

In der Museumwerkstatt wird die Entstehung der Schrift – vom Felsbild zum Alphabet – nachvollzogen.

Kunsthandwerk, Golddrahtarbeiten, Schmuck und vieles mehr bietet der Museumsshop.

Sonderausstellung im Österreichischen Felsbildermuseum: „Das Lebkuchendorf“

Dachschindeln aus Keksen, Gartentore aus Schokolade, Zäune aus Rohzucker – die Bewohner von Spital am Pyhrn bauten ihr Dorf aus Lebkuchen nach.

Einfamilienhäuser, Bauernhöfe mit Stallgebäuden, Tieren und Arbeitsgeräten, ganze Wohnsiedlungen, Kindergarten, Schule, Hotels, Feuerwehr, öffentliche Gebäude und Geschäfte –gut 200 Bauwerke wurden maßstabsgetreu nachgebildet.

Öffnungszeiten und Führungen für Gruppen jederzeit auf Anfrage!

» mehr Ausflüge für Gruppen zum Thema Kultur & Handwerk